Ihr Partner in Wasser

Kontakt

Ɯberlassen Sie Ihre Wasserangelegenheiten getrost Evilim!

(industriellen) Wasserangelegenheiten

RO-Anlage nach Maß

Evilim Industriewater BV (Evilim) ist ein Zusammenschluss aus WML und Evides Industriewater. Als Joint-Venture konzentriert sich Evilim auf Industriewasserprojekte. In der Provinz Limburg steht Industrie hoch im Kurs. Hier sind einige Betriebe aus der chemischen, Nahrungsmittel- und Papierindustrie angesiedelt. All diese Unternehmen haben Bedarf an industriellen Wasserdienstleistungen.

 

Evilim forscht und liefert

„Evilim stellt Prozesswasser bereit, reinigt Abwässer und ermöglicht die Wiederverwertung von Abwasser. Wir planen, bauen, finanzieren und verwalten Wasseranlagen, um unseren Kunden einen verlässlichen und auch kostengünstigen Betrieb zu ermöglichen. Unsere Beauftragung ist vergleichbar mit einem Leasingvertrag wie er z. B. bei Autos üblich ist. Alle Wasserangelegenheiten werden gleichermaßen versorgt, von der Bereitstellung jeder Art von Wasser bis zum Abtransport und der Reinigung von verbrauchtem Wasser, einschließlich Anlagen und Wasser-Infrastruktur“, so Cock Muddle, Manager von Evilim.

 

Prozesswasser

Evilim liefert Industriekunden unter anderem Prozesswasser in diversen Qualitäten, als Massenprodukt oder aus einer maßgeschneiderten Anlage, die Wasser nach den Spezifikationen des Kunden produziert. Von Wasserenthärtung bis zu demineralisiertem Wasser; die Verfahren und Möglichkeiten sind vielfältig. Für einige Wasserprozesse ist eine Wasserqualität unter der von Trinkwasser ausreichend. Dadurch lassen sich die Wasserkosten erheblich senken. Für andere Anwendungen, wie beispielsweise die Dampfproduktion, wird wiederum hochwertiges Wasser wie demineralisiertes Wasser benötigt.

 

Abwasserreinigung

Evilim verfügt über umfassende Kenntnisse in der Reinigung von industriellen und Haushalts-Abwässern. Auf Wunsch übernimmt Evilim die Kläranlage und ihre Verwaltung für den Kunden, damit dieser sich garantiert auf Effizienz, Sicherheit und Zielgerichtetheit des Betriebs verlassen kann. Die Übernahme bestehender Anlagen ist ebenso möglich wie der Aus- oder Neubau für erhöhte Kapazitäten. Ein Beispiel ist der Champignonanbau. Hier benötigen die Betriebe eine Menge Wasser. Dieses Wasser kann entweder aus Oberflächenwasser stammen oder aus dem Abwasser des eigenen Betriebes, das aufbereitet wurde, um es wiederverwerten zu können. Derzeit wird noch häufig auf Trinkwasser zurückgegriffen. Wichtig ist, dass das Wasser mikrobiologisch unbedenklich ist. Das kann durch Desinfektion oder Ultrafiltrierung erreicht werden. Schlussendlich bedeutet die Wiederverwertung von Wasser immer eine erhebliche Kosteneinsparung für den Kunden.

 

Extra-Service: Mobile RO-Anlagen

Besteht Bedarf an demineralisiertem Wasser, beispielsweise wegen eines Defektes an einer RO-Anlage oder wird zeitweise mehr demineralisiertes Wasser benötigt als die eigene Anlage bereitstellen kann? Evilim hat mit mobil einsetzbaren RO-Anlagen die Lösung.

 

Wasserkreislauf

Evilim möchte den Wasserkreislauf mittels der Wiederverwertung von Wasser schließen. Das ist möglich durch eine gründliche Reinigung von Abwasser, damit es zum Beispiel als Prozesswasser wiederverwendet werden kann. Diese Behandlung macht die erneute Nutzung von Wasser möglich und schont Umwelt und Geldbeutel. Technologie und Kompetenz gehen hier Hand in Hand. Die Bereitstellung von Prozesswasser bleibt zu jeder Zeit Arbeit nach Maß.

 

Evilim ist Ansprechpartner, Lieferant und Komplettlöser in einem.

 

Hier können Sie unsere Unternehmensbroschüre als PDF-Datei herunterladen.

 

Benötigen Sie weitere Informationen? Dann sprechen Sie uns an unter.